Cornwall: Auf Pilchers Spuren pilgern


Raue Küsten, verlassene Ruinen, verwinkelte Städtchen und gutes Essen: Cornwall überzeugt mit Tradition und schlichter Schönheit.

"Ganz persönliche Lieblingsorte entdecken"

 „Cornwall ist kein Reiseziel, das man auf dem Präsentierteller serviert bekommt – man muss es sich erarbeiten“, schreibt die Stuttgarter Bloggerin Antje Gerstenecker in ihrem 2016 erschienenen Reiseführer über den englischen Landstrich. „Hier hat jeder die Möglichkeit, seine ganz persönlichen Lieblingsorte zu entdecken.“ Tatsächlich: Abseits der offiziellen Wege erwarten einen oft die schönsten Fleckchen. Es gibt viel zu erkunden, immerhin ist Cornwall ungefähr 17 Mal größer als Stuttgart. Ab Mai 2018 bringt die Fluggesellschaft Eurowings Passagiere vom baden-württembergischen Landesairport jeden Samstag in die Grafschaft.

Die von drei Seiten mit Wasser umgebene Halbinsel bietet raue Küsten, lange Strände und unberührte Landschaften. Zudem liegen hier sowohl der südlichste als auch der westlichste Punkt Englands. Viele der Strandabschnitte haben sich zu bekannten Surfspots entwickelt. Doch auch für Städteliebhaber gibt es einiges  zu entdecken. Einen Besuch wert ist der beliebte Küsten- und Künstlerort St. Ives. Galerien, Fischrestaurants und Strände wechseln sich hier ab. Wer sich gerne abseits der Massen aufhält, besichtigt eines der kleineren, aber sicherlich auch schönsten Dörfchen Cornwalls mit dem tierischen Namen „Mousehole“. Im dortigen alten Fischereihafen können Touristen durch die traditionellen Gassen schlendern, die sich trotz Industrialisierung und diverser Ansiedlungen nicht groß verändert haben.

Wer hier nur wohnt? Die verwunschen aussehenden Cottages sind beliebte Fotomotive. Bild: Antje Gerstenecker
Von Königen und Liebesfilmen
Bild: Antje Gerstenecker

Knurrt nach dem Sightseeing noch der Magen, holt man sich ein Cornish Pasty. Das halbmondförmige Gebäck ist ein Relikt der Bergbauzeit und diente den Arbeitern als deftiges Mittagessen. Traditionell ist es mit Rinderhack, Kartoffeln und Zwiebeln gefüllt. Das Original gibt es übrigens nur in Cornwall. Ob bereits die Kelten und Römer das Cornish Pasty verspeisten, ist nicht überliefert. Mit zahlreichen Monumenten, Steinkreisen und alten Siedlungen haben sie aber ihre Spuren hinterlassen. Die Bauwerke sind die perfekte Kulisse für die zahlreichen Sagen und Legenden, die sich um Cornwall ranken. Eine der bekanntesten Geschichten findet ihren Schauplatz in dem viel besuchten Städtchen Tintagel. Dort stehen die Überreste des gleichnamigen Castle, das über viele steile Treppen zu erreichen ist. Hier, so erzählt man sich, wurde König Artus gezeugt, was das Schloss zu einem beliebten Ausflugsziel macht. In einer Bucht gleich unterhalb der Ruine findet sich die Höhle, in der Zauberer Merlin, der Lehrmeister Artus, gelebt haben soll.

Romantische Filmkulisse

Die Region bietet auch vielen TV-Produktionen eine Bühne. Auf den Spuren von Rosamunde Pilcher stoßen Touristen auf romantische Filmkulissen. Eine davon ist Prideaux Place, der elisabethanische Landsitz der gleichnamigen Familie. Das Gebäude ist von einem 16 Hektar großen Park umgeben und für Führungen geöffnet. Wollen Urlauber lieber die beeindruckenden Küstenabschnitte erkunden, folgen sie am besten dem South West Coast Path. Dieser ist ein ausgeschilderter Fernwanderweg. Er wurde ursprünglich für die Küstenwache angelegt, um im Kampf gegen die Schmuggler zu Fuß von Leuchtturm zu Leuchtturm patrouillieren zu können. Auch heute lohnt sich der Spaziergang mit Blick auf die vielen malerischen Buchten. Wer noch mehr Zeit im Grünen verbringen möchte, für den bietet sich ein Ausflug in einen der Gärten in Cornwall an. Einer der bekanntesten ist „The Lost Gardens of Heligan“. Besucher können dort durch Dschungel und Zieranlagen spazieren und das Werk jahrelanger Handarbeit bewundern.

Von Stuttgart nach Cornwall

Den Sommer über fliegt Eurowings jeden Samstag von Stuttgart nach Cornwall zum Flughafen Newquay. Mehr Infos gibt’s unter www.eurowings.com.

  • Anschluss STR
  • Alina Niederberger
  • 11/17