Kann man Flugzeuge eigentlich auch online shoppen?


Diese Frage kommt von Zara Coelho, 12 Jahre, Stuttgart

Liebe Zara,

die Post wird dir leider kein Flugzeug vor die Haustür stellen können.

Es gibt aber Websites, auf denen kleinere gebrauchte Motor- oder Segelflieger angeboten werden.   Von Ultraleichtflugzeugen bis Passagierjets findest du dort eine breite Auswahl. Deren Bilder und Beschreibungen kannst du dir gemütlich auf dem Laptop oder Tablet anschauen. Wenn du dich für eines interessierst, musst du es aber vor Ort besichtigen. Diese Maschinen kosten rund 40.000 bis 150.000.000 Euro. Wenn du etwas mehr Geld zur Verfügung hast, kannst du dich natürlich auch bei einer Flugzeug-Herstellfirma melden und einen nagelneuen Flieger nach deinen Wünschen maßschneidern lassen. Dafür musst du dich gut mit der Luftfahrt auskennen. Wenn nicht, solltest du lieber Hilfe von einer Person holen, die Erfahrung damit hat. Spezielle Unternehmen wie die auf den Seiten 10–11 beschriebene Proair können dir Tipps geben. Sie fragen dich, wie viel Geld du ausgeben möchtest, und wie oft du das Flugzeug für welche Strecken nutzen wirst. Auch um den Papierkram kümmern sie sich. Willst du deinen Flieger dann irgendwann wieder verkaufen, erledigen sie auch das für dich. Ist das nicht praktisch?

Nehmen wir aber an, du willst nicht nur ein kleines Flugzeug für dich kaufen. Stell dir vor, du hast wahnsinnig viel Geld und besitzt eine Airline. Hier sieht die Sache etwas anders aus. Du brauchst eine ganze Reihe von großen Passagiermaschinen und musst einen Plan aufstellen, mit welchem Geld du sie kaufst. Diese riesigen Flugzeuge sind sehr teuer. Das Modell Boeing 737-800, das oft am STR landet, kostet beispielsweise durchschnittlich 100.000.000 Euro. Du brauchst also wieder eine gute Beratung. Diese bietet dir unter anderem einer der größten Flugzeughersteller weltweit: Boeing. Das amerikanische Unternehmen kann dich beim Aufbau deiner Airline-Flotte unterstützen und hat dafür sogar eine Art Bedienungsanleitung auf seine Webseite gestellt. Falls es also dein Wunsch ist, ein kleines Flugzeug oder auch eine große Airline zu besitzen – weißt du jetzt, dass du am besten gleich anfängst, dein Taschengeld zu sparen

Frank Dizinger, Leiter der Flughafenführungen

  • Region STR
  • Frank Dizinger
  • 06/22