Vom Flughafen in die Umgebung: Stadtbibliothek


1,5 Kilometer lange Regale gefüllt mit rund 500.000 Büchern, CDs und DVDs – wer die Stuttgarter Stadtbibliothek am Mailänder Platz besucht, sollte Zeit mitbringen. Auf einer Fläche von drei Fußballfeldern erstreckt sich ein wahres Erlebniszentrum für Groß und Klein: Sie können Trickfilme ansehen, in einer Werkstatt Bücher herstellen oder in einem Klangstudio komponieren sowie Schallplatten digitalisieren. Im Herzen der Bibliothek befindet sich ein bis auf ein Wasserspiel gänzlich leerer Raum, der einen Ruhepol bieten soll. Ein echtes Highlight: Die Dachterrasse des Bücherwürfels ist frei zugänglich und bietet eine super Aussicht über Stuttgart.

Für Bücherwürmer und Lesemuffel

Auch architektonisch beeindruckt das würfelförmige Gebäude. Der Koreaner Eun Young Yi hat 2011 einen monolithischen Kubus geschaffen, der sich nachts in eine überdimensionale Lichtskulptur verwandelt und Besucher sowie Fotografen aus aller Welt anlockt. Hochmodern geht es auch im Inneren weiter: Ganz in Weiß gehalten, stechen nur die vielen bunten Buchrücken und natürlich die Besucher hervor. Geöffnet ist die Stadtbibliothek von montags bis samstags jeweils zwölf Stunden am Tag. Rund um die Uhr hingegen können die Medien wieder zurückgegeben und ein wechselndes Angebot im Windfang des Osteingangs ausgeliehen werden – perfekt für Schlaflose.

Alles Wissenswerte rund um die Stadtbibliothek

Weitere Infos gibt es auf der Homepage http://www1.stuttgart.de/stadtbibliothek/.


  • Region STR
  • Christine Dachs
  • 12/18